Montag, 17. Januar 2011

Løv me

Den neuesten Trend aus Frankreich kann man eigentlich nur lieben, denn er ist biologisch, lecker und trotzdem stylisch. Dabei hat „Løv Organic“ gar nichts mit Liebe zu tun, denn „løv“ bedeutet in Skandinavien nicht etwa „Liebe“, sondern „Blatt“. Und um Teeblätter geht es hierbei.

22 Teesorten bietet Løv Organic, die alle aus rein biologisch angebauten Zutaten bestehen. Dabei trotzen Sie dem verstaubten „Öko-Image“ mit knallbunten Mehrweg-Blechdosen und einfallsreichen Namen wie „Løv is good“ oder „Løv is zen“.

Mein Tipp ist allerdings „Løv is pure“, eine Mischung aus grünem Tee, Mate, Zitrusfrüchten und Apfelstücken, die morgens so richtig schön belebt und dabei auch noch entgiftend wirkt!

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, kann die Løv Organic-Tees im KaDeWe und den Galeries Lafayette in Berlin, im Alsterhaus in Hamburg, bei Vollmar & Söhne in Bonn und in der Genuss-Galerie in Regensburg erwerben oder natürlich direkt in der Løv Organic Boutique in Paris.

Løv Organic, http://www.en.lov-organic.com/index.html

Kommentare:

  1. Oh, ich bin verliebt in die Verpackung! Danke für den Tipp! Ich werd direkt mal meine Freunde anhauen, die in den Städten wohnen, ob sie mir ein paar Sorten organisieren und schicken können.
    Weisst du, wie viel die Dosen kosten / vie viel in so einer Dose drin ist?
    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne, die oben angezeigte Dose enthält 200g. Dafür habe ich im KaDeWe 17 EUR gezahlt. Ich gebe zu, das ist nicht ganz günstig... Allerdings macht der Teegenuß, die Qualität sowie die dekorative Verpackung das allemal wett! Es gibt aber auch noch ein 100g-Format. Übrigens, in der Zwischenzeit gibt es die Tees auch bei "Geschmaxsache" in Köln.
    Viele Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Die Løv Organic-Tees wurden nun auch in München gesichtet! Check out Off&Co in der Belgradstraße 5, 80796 München

    AntwortenLöschen